1981: Prak­ti­kant im Pres­se und Infor­ma­ti­ons­bü­ro der Uni­ver­si­tät Fri­bourg (Redak­ti­on der CIVITAS und des UNI REFLET)

1983–84: PR-Sach­be­ar­bei­ter und Redak­tor beim Schwei­ze­ri­schen Sama­ri­ter­bun­des (Redak­ti­on der Sama­ri­ter­zei­tung, gra­fi­sche Neu­ge­stal­tung der Zei­tung, Media- und Insertionsplanung)

1985–87: Wis­sen­schaft­li­cher Assis­tent am Insti­tut für Jour­na­lis­tik und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten, Uni­ver­si­tät Fri­bourg (Lei­tung von Leser­schafts­un­ter­su­chun­gen und sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung, prak­ti­sche Tätig­keit in PR und Wer­bung, Semi­nar für Daten­bank­re­cher­chen und Video­text, Inte­gra­ti­on der Per­so­nal Com­pu­ter in das Institut)

1987–93: PR-Atta­ché des Ver­ban­des der schwei­ze­ri­schen Tabak­in­dus­trie (Lei­tung der Medi­en­ar­beit und Press­spre­cher­funk­ti­on, Kam­pa­gnen­pla­nung gegen die Zwil­lings­in­itia­ti­ven, inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on und Koor­di­na­ti­on mit den Unternehmen)

1993–95: Pres­se­spre­cher und Infor­ma­ti­ons­chef des Schwei­ze­ri­schen Natio­nal­fonds für Wis­sen­schaft und For­schung (Her­aus­ga­be des Jah­res­be­richts und Durch­füh­rung der jähr­li­chen Pres­se­kon­fe­renz, Lei­tung der Medi­en­ar­beit, Her­aus­ga­be eines Medi­en­diens­tes und der Zeit­schrift Horizonte)

1995: Mana­ger Cor­po­ra­te Affairs für Euro­pa bei Kraft Jacobs Suchard (HO, Zürich) (Inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on, ins­be­son­de­re Inte­gra­ti­on neu­er Toch­ter­un­ter­neh­men)
seit 1996 bis heu­te: Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­ter für die PR-Agen­tur media­ta sa (diver­se Bera­tungs-/Pla­nungs- und Aus­bil­dungs­man­da­te, Pla­nung und Lei­tung von Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kam­pa­gnen, Pla­nung und Redak­ti­on von Medi­en­diens­ten und News­let­ters, Pla­nung und Auf­bau von inter­ak­ti­ven Internetsites)

2003–2007: Dozent für Public Rela­ti­ons, Public Affairs und Inte­grier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on an der Uni­ver­si­tät Fri­bourg (teil­zeit­lich) (Auf­bau der Vor­le­sung „Theo­rie und Pra­xis der PR“ (200 Stu­den­ten), Auf­bau des Semi­nars „Case Stu­dies der Inte­grier­ten Kom­mu­ni­ka­ti­on“, Auf­bau des Semi­nars „poli­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on“, Betreu­ung von Lizen­ti­ats-Arbei­ten in den Berei­chen Kri­sen-PR, poli­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on, Inte­grier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on, pra­xis­ori­en­tier­te Konzepte)

2009–2021: haupt­amt­li­cher Dozent für Kom­mu­ni­ka­ti­on an der Hoch­schu­le Luzern — Tech­nik & Archi­tek­tur (Lei­tung und Durch­füh­rung von Kon­text­mo­du­len; Über­füh­rung der Modu­le in Blen­ded Lear­ning; Pla­nung und Durch­füh­rung des Moduls Kri­sen­ma­nage­ment und ‑kom­mu­ni­ka­ti­on)

seit 2021: Bera­ter und Dozent im Auf­trag der media­ta (Modul Kri­sen­ma­nage­ment & ‑kom­mu­ni­ka­ti­on an der Hoch­schu­le Luzern — Infor­ma­tik; Her­aus­ga­be der Buch­rei­he Unternehmenskrisen)